Giftig öffnen wir das 16. Türchen

Verfasst von Patrick Stahlmann. Veröffentlicht in Adventskalender 2020

Heute ist wieder Aufklärungs-Mittwoch.

Diesen möchten wir nutzen, um euch auf die Gefahren von Kohlenstoffmonoxid aufmerksam zu machen.

 

Kohlenstoffmonoxid kann man nicht sehen, riechen oder schmecken. Es kann sogar durch Wände oder Fußböden dringen. Eine Kohlenmonoxidvergiftung kann unter anderem zu Bewusstlosigkeit und gesundheitlichen Spätfolgen führen, bis hin zum Tod.

Unter dem Motto CO macht KO wirbt eine Initiative, bestehend aus dem Deutschen Feuerwehrverband, der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V., der Bundesverband der Schornsteinfeger und Organisationen der Rettungsdienste, vor der Gefahr des Atemgiftes.

Wir können euch die Initiative „CO macht KO“ nur ans Herz legen. Unter www.co-macht-ko.de findet ihr alle Informationen zur Entstehung von Kohlenstoffmonoxid und wie ihr euch am besten schützen könnt.

#welovetorescueyou #gemeinsamstark #gemeinsamgegeneinsam #feuerwehr #feuerwehreninniedersachsen #COmachtKO #Kohlenmonoxid #Atemgifte #Gefahren #COMelder #Messgeräte #Aufklärungsarbeit #FeuerwehrmehralsnureinHobby #wahregeschichte #gemeinsamstark #socialmediaadventskalender #mitgliederwerbung #niedersachsen

Drucken