Montag, 11. Dezember 2017
 

eiko_icon Übung: Verletzte Person in der Ziegelei

Techn. Rettung > Person in Notlage
Zugriffe 64
( Bitte melden Sie sich an, um den Einsatzort auf einer Karte zu sehen. )

Einsatzort Details

Dassel, Wellersen, Ziegeleiweg
Datum 26.10.2017
Alarmierungszeit 17:45 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzführer S.O
Einsatzleiter OBM
Mannschaftsstärke 25
eingesetzte Kräfte

FFW Markoldendorf
FFW Dassel
FFW Wellersen
    Deutsches Rotes Kreuz
    Fahrzeugaufgebot   18-48-10  18-46-10  18-11-10  18-48-20  18-30-20  41-83-1
    Sonstiges

    Einsatzbericht

    Am 26.10.2017 wurde um 17:45 Uhr die Ortsfeuerwehr Wellersen zu einem Hilfeleistungseinsatz mit dem Stichwort: Tragehilfe für Rettungsdienst, Retten aus Höhe alarmiert. Ein Rettungswagen forderte diese Hilfe nach da 2 Patienten im oberen Silobereich in einer Ziegelei verletzt waren. Das ist das Ausgangszenario für diese Einsatzübung. Nach erster Erkundung der Lage forderte der Einsatzleilter der ersteintreffenden Feuerwehr Wellersen die Absturzsicherungsgruppe aus dem Stadtbereich Dassel nach. Die Kameraden aus Dassel und Markoldendorf treffen fast gleichzeitig an der Einsatzstelle ein. Was war geschehen ? Ein Mitarbeiter der Ziegelei war bei Reinigungsarbeiten im oberen Bereich der Siloanlage abgerutscht und von seinem Gurtzeug aufgefangen worden, dabei erlitt er ein Hängetrauma, ein zweiter Mitarbeiter stürzte beim Versuch Ihm zu helfen und erlitt dabei Beckenverletzungen. Der Rettungsdienst versorgte bereits den ersten Patienten oben im Siliobereich und fixierte Ihn dort bereits auf einem Spinboard. Die Absturzsicherungsgruppe lagerte zunächst den Patienten zusammen mit dem Rettungsdienst in die Schleifkorbtrage um, womit er dann aus der Höhe heruntergelassen werden konnte. Dort angekommen wurde er auf die Trage des RTW gelagert und im RTW weiterversorgt. Danach hieß es Übungsende. Nach einer kurzen Abschlußbesprechung gab es noch einen kleinen Imbiss im Feuerwehrhaus Markoldendorf. Ein großer Dank geht an die Ziegelei Alten aus Wellersen, die für diese Übung zur Verfügung stand, sowie an die Kameraden der DRK Bereitschaft Einbeck und den Notfalldarstellungsteam die die Zwei Patienten entsprechend geschminkt hatten.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder