Samstag, 31. Oktober 2020
Notruf 112
Feuerwehr Markoldendorf

Mitgliedsanträge für die Feuerwehr Markoldendorf

Mitglied werden

Die sinkenden Mitgliederzahlen in den Freiwilligen Feuerwehren sind ein Problem, vor dem auch wir stehen. Damit aber der Brandschutz in unserem Flecken Markoldendorf auch weiterhin sichergestellt werden kann, wollen wir es natürlich gar nicht so weit kommen lassen.

Wir suchen aktiv immer wieder nach neuen Kameraden, denn einen freien Spint gibt es immer bei uns.

In Niedersachsen engagieren sich rund 125.000 Menschen aktiv in einer Freiwilligen Feuerwehr, d. h. ehrenamtlich neben ihren Hauptberufen oder ihrer Ausbildung, in ihrer Freizeit. Rund 2.500 Männer und Frauen leisten ihren Dienst in einer Berufsfeuerwehr. Dies klingt im ersten Moment viel, aber schaut man sich die Fläche des Landes Niedersachsen an und die Vielzahl an Einsätzen, dann relativiert sich diese Zahl ganz schnell. Nehmen wir einmal das Jahr 2017. Dort sind die Kameraden zu 20.242 Brandeinsätzen ausgerückt. Das sind pro Tag im Schnitt 55 Brandeinsätze im Land Niedersachsen. Neben den Brandeinsätzen wurden die Feuerwehren zu 74.439 Technischen Hilfeleistungen alarmiert, das sind rund 204 Einsätze pro Tag. Technische Hilfeleistungen sind dabei Unfälle, Explosionen, Überschwemmungen oder aber andere Gefahrensituationen.

Hinzu kommt noch eine Vielzahl an anderen Aufgaben, die die Feuerwehren übernehmen.

Ein Szenario wie das Folgende wollen und können wir uns nicht vorstellen:

Stellen Sie sich doch einmal vor, Sie brauchen die Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr. Nach dem Absetzen des Notrufes geschieht aber lange Zeit nichts und Sie fragen sich, warum? Dabei ist die Antwort ganz einfach. Die Kameraden, die helfen, haben eine lange Anfahrt zur Feuerwehr und besonders viele Kameraden sind es auch nicht. Die Zeiten bis zum Erreichen der Einsatzstelle ziehen sich. Und um dieses zu verhindern, brauchen wir Ihre Hilfe.

Werden Sie Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Markoldendorf. Engagieren Sie sich in einem Verein, der es ermöglicht, anderen Menschen in Not zu helfen. Egal ob bei Hochwasser, bei Bränden oder der Rettung nach Unfällen. Diese Menschen müssen nicht um ihr Leben bangen, sondern können auf ihre Ortsfeuerwehr vor Ort zählen und sich sicher fühlen.

Wie und wann kann ich bei der Feuerwehr einstiegen?

Kinderfeuerwehr

Die Kinderfeuerwehr ist im Stadtgebiet Dassel regional geregelt, d. h. alle Kinder aus der Stadt Dassel sind in der Kinderfeuerwehr Ellensen vereint. Die Kinder treffen sich alle 14 Tage in Ellensen. Die Kinderfeuerwehrwartin ist Renate Schwenke.

Ab wie viel Jahren kann ich bei der Kinderfeuerwehr mitmachen?

Die Kinderfeuerwehr beginnt mit 6 Jahren und endet mit maximal 12 Jahren.

Wann trifft sich die Kinderfeuerwehr?

Der aktuelle Dienstplan der Kinderfeuerwehr ist hier zu finden.

Jugendfeuerwehr

Nach der Kinderfeuerwehr geht es dann direkt weiter mit der Jugendfeuerwehr. Natürlich können auch hier Kinder und Jugendliche erst einsteigen.

Die Jugendfeuerwehr Flecken Markoldendorf arbeitet dabei als eigenständige Abteilung der Ortsfeuerwehr. Zu ihr kommen die Kinder aus Markoldendorf, Wellersen, Hoppensen, Ellensen und Eilensen.

Die Jugendfeuerwehr trifft sich jeden Montag ab 18 Uhr am Gerätehaus in Markoldendorf. Ansprechpartner dafür sind Patrick Stahlmann als Jugendfeuerwehrwart und Alexander Kramer als stellvertretender Jugendfeuerwehrwart.

Ab wie viel Jahren darf ich bei der Jugendfeuerwehr mitmachen?

Die Jugendfeuerwehr startet mit dem 10. Lebensjahr und endet mit maximal 18 Jahren.

Wann ist das nächste Treffen der Jugendfeuerwehr?

Die Treffen der Jugendfeuerwehr findet ihr hier auf dem aktuellen Dienstplan oder aber in unserem Kalender mit Hinweisen.

Einsatzabteilung

Die Einsatzabteilung ist die Abteilung, die aktiv zum Einsatz fährt. Natürlich steht bei uns nicht nur der Einsatzdienst im Fokus, sondern auch der Fortbildungsdienst. Dafür treffen sich die aktiven Kameraden alle 14 Tage. Dort kann man als Quereinsteiger einsteigen oder aber als Jugendlicher nach der Jugendfeuerwehr.

Innerhalb der Einsatzabteilung gibt es viele Möglichkeiten und Richtungen, die man einschlagen kann. Neben speziellen Ausbildungen (Atemschutzgeräteträger oder Absturzsicherung) gibt es auch Themen und Bereiche, die alle erlernen, wie z. B. Einsatz von Hochwasserschutzmöglichkeiten, Aufbau der Technischen Rettung und noch vieles mehr.

Ab wie viel Jahren darf ich in der Einsatzabteilung mitwirken?

Ab 16 Jahren bis 67 Jahren.

Wann ist das nächste Treffen der Einsatzabteilung?

Die Treffen der Einsatzabteilung findet ihr hier auf dem aktuellen Dienstplan oder aber in unserem Kalender mit Hinweisen.

Natürlich brauchen wir auch fördernde Mitglieder. Ohne diese könnten wir zum Teil keine Beschaffungen machen, die uns und der Bevölkerung das Leben um einiges einfacher machen. Beispielsweise haben wir aus den Mitteln der fördernden Mitglieder einige Sachen beschafft, seien es Rollwagen für Material oder aber besondere Strahlrohre. Mit diesen Mitteln können Sie uns und den Bewohnern des Flecken Markoldendorf helfen.

Ansprechpartner für beide Abteilungen sind Ortsbrandmeister Manuel Schaper oder sein Stellvertreter Oliver Sassin.

Anbei finden Sie die Mitgliedsanträge für die Einsatzabteilung oder aber auch als förderndes Mitglied.

 

Mitgliedsantrag Aktive Einsatzabteilung

 

Mitgliedsantrag Fördernde Mitgliedschaft

Drucken E-Mail