Mittwoch, 13. November 2019
Notruf 112
Feuerwehr Markoldendorf

Dritter Fleckscher Kickermeister steht fest!

Am vergangenen Samstag fand die 3. Flecksche Kickermeisterschaft im Feuerwehrgerätehaus in Markoldendorf statt. Die Feuerwehrkameraden haben dafür die Fahrzeughallen entsprechend vorbereitet, sodass eine tolle Atmosphäre herrschte.

Ab 14 Uhr konnten die 8 Mannschaften, aufgeteilt in zwei Klassen, beweisen, wie gut sie sich an den Turnierstangen beweisen konnten. Bereits im Vorfeld hatten die Titelverteidiger angedroht, den Pokal wieder mitnehmen zu wollen.

Gespielt wurden zwei Sätze, die jeweils mit dem 7. Tor endeten. Nach dem ersten Satz wurden die Teammitglieder ausgetauscht und die Seiten gewechselt. Bereits in der Kaffeepause um 15:30 Uhr zeichnete sich ab, dass es ein witziger Nachmittag ist und schon viele spannende Partien ausgetragen wurden.

Gegen 17:15 Uhr startete die letzte Partie, ehe dann die Siegerehrung vorgenommen werden konnte. Die hohe Startgebühr wurde in diesem Fall aber belohnt und man konnte attraktive Preise vorweisen. Zusätzlich erhielten die Teilnehmer die Gruppenfotos ausgehändigt, die zu Beginn direkt bei der Anmeldung erstellt wurden.

Faire Gesten
Vor jedem Spiel ein fairer Handschlag
Spannend
Einige Partien waren Spannend bis zum Schluss
Volle Konzentration
Konzentriert kämpfte der Titelverteidiger
Jugendmannschaften
Auch in der Jugend wurden sich erbitterte Schlagabtäusche geliefert
Team Wolfsrudel
Kurzerhand entstand dieser Schnappschuss bei ausgelassener Stimmung
Gewinne
Das Startgeld musste sich ja rechtfertigen. Das hat sich gelohnt!
Gruppenbild
Alle Teilnehmer vom Kickertunier auf einem Bild

Das ließ die Stimmung hochkochen und man wartete gespannt auf die Platzierungen. In der Gruppe der Jugendlichen sah die Platzierung wie folgt aus: Den 3. Platz belegten die „Fantastic 4“, den 2. Platz das Team der Jugendfeuerwehr Markoldendorf und den 1. Platz belegte der Titelverteidiger die „Junge Garde“.

Bei den Erwachsenen belegte den 5. Platz das Team „BeNiSaCo“, den 4. Platz das Team „Malavita“, den 3. Platz das Team „MDF Wolfsrudel“, den 2. Platz belegte das Team der Feuerwehr Markoldendorf und den 1. Platz belegten die Titelverteidiger die „Alte Garde“.

Erfreulich war, dass sich vier neue Mannschaften gefunden haben. Leider konnten viele altbekannte Teilnehmer nicht an diesem Termin teilnehmen. Auch die erste reine Frauenmanschaft „BeNiSaCo“ hatte viel Spaß bei der Veranstaltung.

Bedanken möchte sich die Feuerwehr Markoldendorf bei den Teilnehmern und allen Sponsoren, die diese Veranstaltung erst möglich gehabt haben.

Auch der Termin für das kommende Jahr und die somit 4. Flecksche Kickermeisterschaft konnte bekannt gegeben werden. Man freue sich schon jetzt auf den 17.10.2020, wenn es wieder heißt „An die Stangen, fertig und los.“

Drucken E-Mail